Hauptbewerter
ABI Manfred Farthofer

Wertungsfahren

für Blaulichtlenker

29.Jul.07

Am Samstag, den 29. Juli 2007 veranstaltete die FF Niederbreitenbach im Rahmen des
Sommernachtsfestes auf dem Parkplatz der Fa. Heliopluß ein Wertungsfahren für Blaulichtfahrer.
In 2 Klassen (bis 5 t. und über 5 t) wurde dieser Bewerb eingeteilt.
Gefahren wird mit den eigenen Einsatzfahrzeugen. Dabei hat man mal die Gelegenheit, den
Ausbildungsstand und das Fahrkönnen unter beweis zu stellen.

Dieser Bewerb ist vom Landes- und Bezirksverband für das Jahr 2007 als Probebewerb genehmigt!

F
olgende Aufgaben waren zu beweltigen:

Aufgabe 1 : 


Es sind zwei hintereinander liegende Schlauchbrücken mit angemessener Geschwindigkeit zu überfahren.
Die Schlauchbrücken liegen in einem Absatand von 1 m. Beim Überfahren darf keine Schlauchbrücke verrutschen.

Fehlerpunkte: Verrutschen der Schlauchbrücke

Aufgabe 2 : 

Durchfahrt durch eine 20 m lange, nach hinten schmäler werdende Spurgasse ohne anzuhalten. (Einfahrt:
Fahrzeugbreite +30 cm Ausfahrt: Fahrzeugbreite +5 cm) mit anschließender Kurvenfahrt (die Fahrbahnbreite wird an die Spurbreite die verwendeten Fahrzeuges angepasst).

Fehlerpunkte: angefahrene Verkehrsleitkegel, Anhalten

Aufgabe 3 : 


Diese tolle Wand wurde von Fam. Helmut Stöllinger angefertigt

Rückwärts in eine 10m lange Spurgasse einfahren. Die Verkehrsleitkegel stehen seitlich an der Einfahrt und geben eine Durchfahrt von Fahrzeugbreite + 20 cm frei. Das Fahrzeug muss mit möglichst geringem Abstand vor einer Wand angehalten werden.

Fehlerpunkte: angefahrene Verkehrsleitkegel, Anhalten, Abstand in cm von der Rückwand, Wand angefahren.

Aufgabe 4 : 

In höchstens zwei Zügen ist zwischen zwei - durch 2,5 m breite Gestelle dargestellte Fahrzeuge einzuparken.
Der Abstand zwischen den Gestellen beträgt die 1,5fache der der Länge des verwendeten Feuerwehr-
fahrzeuges. Das Fahrzeug ist mit der rechten Seite so nah wie möglich an den Bordstein (=Holzbalken) heranzufahren. Am Bordstein darf nicht an- oder aufgefahren werden.

Fehlerpunkte: Abstand in cm vom Bordstein,  mehr als 2 Züge, vorderes oder hinteres "Fahrzeug" angefahren.

Aufgabe 5 : 

Punktgenaues Anhalten des Fahrzeuges, dabei muss der rechte Vorderreifen möglichst genau in einem Kreis von 50 cm stehen bleiben.

Fehlerpunkte: Parken auf oder ausserhalb des Kreises, Anhalten.

Aufgabe 6: 

Der Fahrer muss mit dem Fahrzeug möglichst nahe an eine Holzwand heranfahren, ohne diese zu berühren. Der Fahrer darf dabei nicht aufstehen.

Fehlerpunkte: Abstand in cm von der Wand, Wand angefahren, vom Sitz aufstehen.

Bei allen Aufgaben ist das Fenster geschlossen.

Rückfahrkameras werden abgedeckt.



ENDERGEBNIS:


leichte Klasse - bis 5 Tonnen

 
Rettete die Ehre von der FF Niederbreitenbach
Josef Haas mit dem 3. Platz

Rang Name Feuerwehr Punkte
1. Egerdacher Wolfgang Kundl 162
2. Marksteiner Michael Oberlangkampfen 173
3. Haas Josef Niederbreitenbach 196
4. Kathrein Andreas Bad Häring 201
5. Unterrainer Birgit Bad Häring 204
6. Farthofer Manfred Niederbreitenbach 217
7. Gruber Johann Paul Niederbreitenbach 219
8. Palla Hermann Niederbreitenbach 228
9. Pierzinger Gerhard Niederbreitenbach 260
10. Unterrainer Stefan Bad Häring 281
11. Haun Max Niederbreitenbach 293
12. Karrer Mario Oberlangkampfen 300

schwere Klasse - über 5 Tonnen


Die 3 erstplatzierten - alle von der  FF Schwoich 

Rang Name Feuerwehr Punkte
1. Maier Andreas Schwoich 54
2. Gratz Martin Schwoich 59
3. Tischler Josef Schwoich 82
4. Palla Hermann sen. Niederbreitenbach 92
5. Stöllinger Helmut Niederbreitenbach 93
6. Thaler Manfred Oberau 97
7. Tischler Hannes Schwoich 122
8. Scholz Günther Niederbreitenbach 143
9. Marksteiner Georg Oberlangkampfen 157
10. Hagleitner Stefan Wörgl 166
11. Mühlegger Andreas Oberau 166
12. Plank Helmut Niederbreitenbach 203
13. Klingler Günther Oberau 215
14. Gratt Martin Oberlangkampfen 217
15. Mathes Roland Bad Häring 221
16. Osl Gerhard Sandoz Schaftenau 239
17. Ellmerer Heinrich Schwoich 244
18. Schiessling Josef Reith i.A. 245
19. Mayrhofer Herbert Sandoz Schaftenau 251
20. Mayr Klaus Schwoich 257
21. Thaler Alois Oberau 276
22. Farthofer Helmut Wörgl 290
23. Weißbacher Marko Schwoich 291
24. Ascher Daniel Wörgl 297
25. Edinger Reinhold Schwoich 307
26. Steinbacher Thomas Wörgl 308
27. Gschwentner Michael Kundl 322
28. Strasser Markus Schwoich 338
29. Vorhofer Konrad Reith i.A. 350
30. Kathrein Andreas Bad Häring 353
31. Bichler Alexander Schwoich 365
32. Marksteiner Michael Oberlangkampfen 367
33. Kruckenhauser Klaus Unterlangkampfen 371
34. Rohm  Josef Sandoz Schaftenau 402
35. Gratt Andreas Oberlangkampfen 411
36. Daxauer Roland Oberlangkampfen 435
37. Bernhard Michael Wörgl 524
38. Steinbacher Johann Wörgl 532
39. Laner Josef Bad Häring 543

Mannschaftswertung -
3 Fahrer je Team


Siegermannschft  FF Schwoich II

Rang Feuerwehr Punkte
1. Schwoich II 258
2. Oberlangkampfen II 630
3. Oberau 657
4. Schwoich III 668
5. Bad Häring II 686
6. Niederbreitenbach 749
7. Schwoich I 855
8. Sandoz Schaftenau 892
9. Wörgl II 995
10. Oberlangkampfen II 1063
11. Bad Häring I 1117
12. Wörgl I 1122

Folgende Feuerwehren nahmen am Bewerb teil:
Kein Bild der Fahrzeuge -
FF Werksfeuerwehr Sandoz Schaftenau
FF Unterlangkampfen


Die Siegreiche Mannschaft der FF Schwoich


FF Wörgl

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!